Über die ESG

Edelmetallrecycling mit Tradition

Die ESG in ihrer jetzigen Form entstand zur Jahrtausendwende aus dem Zusammenschluss der beiden Firmen Schüßler Metallgroßhandel und LZL Leiterplatten-Zentralankauf Lochmann.

Der Hauptsitz der Firma ist in Rheinstetten bei Karlsruhe und ist im Internet gut zu finden über die Domain www.Scheideanstalt.de.

Die Geschäftsfelder der Firma im Edelmetallankauf sind das Recycling von Edelmetallen aus Schmuck, Zahngold und Industriescheidgütern, Elektronikschrott, sowie der Ankauf von Barren und Münzen aus Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium.

Im Verkauf betreibt die Firma unter der Domain www.Edelmetall-Handel.de einen Onlineshop mit Investmentedelmetallen, einen Schalterverkauf in Rheinstetten und ist außerdem im Großhandel von Tafelbarren / CombiBars® tätig. Letztere sind eine Erfindung der ESG und diese werden weltweit vertrieben. Ebenfalls im Großhandel vertreibt die Firma in Zusammenarbeit mit Valcambi die Responsible-Gold Auropelli Barren, welche Goldkauf mit gutem Gewissen ermöglichen.

Ankaufniederlassungen für Firmen und Privatkunden gibt es im Schweizer Schänis nahe Zürich (www.Goldankauf.ch) sowie in Kehl (www.Goldankauf-Kehl.de), wo die Firma im Jahre 2018 die Nachfolge der Giga Invest Scheideanstalt GmbH antrat.